Pilzfreunde-Ueberlingen
Die Adresse für Pilze in der Region

Pilzfreunde beim Jägertag 2019

Die Pilzfreunde Überlingen beteiligen sich am Jägertag 2019

250 Schulkinder lernen beim Jägertag den Lebensraum Wald kennen

Die Mitglieder des badischen Jägerverbands hatten im Wald bei Lippertsreute in Überlingen sechs Stationen ür einen Parcours aufgebaut. 250 Schüler aus Überlingen, Frickingen und Salem erlebten hier den Lebensraum Wald und lernten die Arbeit der Jäger kennen. Das Motto war: "Lernort Natur". Das Ziel der Veranstaltung war, die Schüler direkt im Wald über die Natur und das Ökosystem Wald direkt vor Ort zu informieren. (Quelle: SÜDKURIER, 5.07.2019)

Die Pilzfreunde Überlingen fühlen sich aus Natrurschutzgründen dem pädagogischen Auftrag verpflichtet und beteiligten sich daher an der Aktion. Mit einem eigenen Stand, der in den "Parcours" der Jäger integriert ware, informierten die Pilzfreunde die Schüler über Pilze allgemein, deren Lebensraum und deren besondere, wichtige Funktion im Ökosystem Wald. Insbesondere war natürlich die Giftigkeit mancher Pilze ein interessantes Thema.

Der Tisch der Pilzfreunde beinhaltete eine schöne Moos-Dekoration, die mit verschiedenen aktuell gefundenen Frischpilzen bestückt war. Unter den Frischpilzen warwn unter anderen Speisemorcheln (essbar), Judasohren (essbar) und Mairitterlinge (essbar). Als besondere Dreingabe war ein klenes präpariertes Rehkitz zu bewundern. (Siehe Fotos unten)

Die Schüler waren beigeistert bei der Sache und beteiligten sich mit vielen Fragen aktiv an der Aktion.

Mitglieder des Vereins der PIlzfreunde Überlingen bereiten ihren Informationsstand für die Schüler vor

Die Schüler verfolgen interessiert die Erklärungen und Vorführen der Pilzfreunde