Pilzfreunde-Ueberlingen
Die Adresse für Pilze in der Region

2020: Pilzwanderung am Europäischen Pilztag

Pilzwanderung am Europäischen Pilztag


Am 26. September 2020 war „Europäischer Pilztag“. Zu diesem Anlass hatten die Pilzfreunde Überlingen am Sonntag, den 27.9. zu einer Pilzwanderung eingeladen. Dieses Jahr wurde die Wanderung nur vereinsintern durchgeführt. Wegen Corona wurde im Gegensatz zu den früheren Pilztagen, wo die breite Öffentlichkeit eingeladen worden war, die Veranstaltung nicht öffentlich ausgeschrieben.

Treffpunkt war bei den Tennisplätzen in Altbirnau. Das daran anschließende Waldstück war vereinsintern als gutes Pilzrevier ausgemacht. Dort trafen sich rund 15 Pilzfreunde und verteilten sich 2 Stunden im Wald um Pilze zu suchen.

Nach einem sehr stürmischen Samstag, war das Wetter am Sonntag dann kühl aber trocken. Wir konnten im Vorfeld schon feststellen, dass die größere Steinpilz-Welle gerade durch war, und daher leider nicht mit vielen Exemplaren der Gattung Boletus zu rechnen war.

Das bestätigte sich auch bei der Fundbesprechung, zu der alle Teilnehmer die gesammelten Pilze brachten.

Die gemeinsame Bestimmung wurde durch unseren Experten Thomas geleitet, unterstütz durch das fachkundige Wissen von Lorenz. Es wurden die Merkmale der Fundstücke ausführlich erklärt und die Art gemeinsam mit den anwesenden Pilzfreunden bestimmt.

In der Tat, war die Ausbeute an brauchbaren Steinpilzen sehr überschaubar. An essbaren Pilzen wurden u.a. Krause Glucken, Hexenröhrlinge, Parasolpilze etc. gefunden. Bemerkenswert groß war diesmal die Vielfalt der gesammelten Pilze. Sehr viele verschiedene Arten wurden gefunden und konnten gemeinsam identifiziert werden.

Alle Teilnehmer waren von dieser gemeinsamen Unternehmung sehr angetan und wir freuen uns schon heute auf den nächsten Europäischen Pilztag im Jahre 2021.

Unten ein paar Impressionen. Auf den Fotos kann der Experte bzw. die Expertin einen kleinen Eindruck von den Vielfalt der gefundenen Pilze bekommen.